Sozialdemokratische Industriepolitik für Deutschland und Bayern

Veröffentlicht am 01.11.2012 in Veranstaltungen

Dass Deutschland besser als andere aus der Finanzkrise herausgestartet ist, ist der starken industriellen Basis und der engen Vernetzung der Industrie, Mittelstand und den damit verflochtenen Dienstleistungen zu verdanken. Deutschland benötigt auch in Zukunft eine starke Industrie,
denn jeder dritte Arbeitsplatz hängt daran.

Dazu lädt die SPD-Bundestagsfraktion mit dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Florian
Pronold und dem Sprecher der bayerischen SPD-Landesgruppe Martin Burkert zum Dialog am kommenden Freitag, den 2. November, ab 18.00 Uhr in Hotel Preysinghof (Saal im 1. Stock), Preysingplatz 19, in Plattling ein. Referent ist neben den beiden SPD-Abgeordneten auch Professor Dr. Werner Widuckel, ehemaliger AUDI-Personalvorstand und Professor für Personalmanagement und Arbeitsorganisation an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Diskutieren Sie mit!

Die Industrie in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Deshalb braucht
Deutschland eine aktive Industrie- und Infrastrukturpolitik. Grundlegend für jede Wirtschaftliche Effizienz
ist eine leistungsfähige Infrastruktur, das Nervensystem jeder Wirtschaft. Davon profitieren alle,
Unternehmen und Verbraucher. Wir brauchen einen gesellschaftlichen Konsens und öffentliche Akzeptanz
für notwendige Infrastrukturprojekte.

 

Homepage SPD Bezirk Niederbayern

Termine

Alle Termine öffnen.

15.06.2024, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr Schafkopf Marktmeisterschaft
 Auch heuer hält der SPD-Ortsverein wieder die Marktmeisterschaft im Schafkopf. Da am Volksfestsonntag die Böll …

21.07.2024, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr Sommerfest des Ortsvereins
Das Sommerfest findet am Sonntag, 21. Juli, um 15 Uhr am Freigelände des FC-Vereinsheims statt. Neben dem gemütl …

Alle Termine