Gestaltungsmöglichkeiten von Entscheidungsträgern zur Energiewende in der Kommune

Veröffentlicht am 13.12.2019 in Umwelt

Herbert Fellinger beim - Netzwerken mit Alten Bekannten - aus der Branche

Das diesjährige BVF-Symposium, das vom 13-14. November 2019 in Würzburg stattgefunden hat, stand ganz im Zeichen der Energiewende. Geladen waren Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Planung sowie Referenten und nicht zuletzt die Ehrenmitglieder des BVF Herbert Fellinger und Bernd Quiel.

Auch Vertreter kommunaler Einrichtungen waren anwesend um den Vorträgen zu folgen. Aus kommunaler Sicht waren vor allem die ersten drei Referate von besonderem Interesse.

Prof. Dr. Bernd Hirschl vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung IÖW eröffnete die Veranstalltung. Mit seinem Vortrag „Die Herausforderungen der Energiewende“ stellte der Experte klar, dass es ohne eine Wärmewende keine Energiewende geben kann. Diese Aussage wurde durch den Anteil des thermischen Energiebedarfs von über 50 % im Bezug zum Gesamtenergiebedarf gestärkt. Zudem müsse sich die Sanierungsrate von derzeit 1 % auf 2 % erhöhen. Um das Thema besser greifbar zu machen, fehlt es laut Hirschl derzeit an brauchbaren Studien, die einen Weg zur Wende genauer betrachten. „In der Regel richten sich Studien nach dem Auftragsgeber und dieser stellt seine Lösung in den Fokus“, begründet der Wissenschaftler. Daher brauche es mehr Pilotprojekte, die wissenschaftlich begleitet werden und so objektive Werte liefern. Von besonderem Interesse ist die Finanzielle Beteiligung von betroffenen Kommunen bei Planung, Bau und Betrieb von erneuerbaren Energieanlagen. Für Kommunen geradezu ein obligatorisches Thema ebenso wie die Urbane Energiewende.

Der Sammelband “Klimaschutz kommunal umsetzen – Wie Klimahandeln in Städten und Gemeinden gelingen kann“ versucht mit insgesamt 14 Beträgen aus der Praxis und der angewandten Wissenschaft, einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen und Chancen des Klimaschutzes auf kommunaler Ebene zu geben und an konkreten Praxisbeispielen Best Practice Fälle vorzustel-len. Professor Bernd Hirschl verfasste einen Beitrag in der Rubrik „Institutionen und kommunale Governance“.

Der Vortrag gab einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten der Kommune zur Energiewende beizutragen.

https://www.ioew.de/projekt/urbane_waermewende/

Für den Fachmann waren die beiden Beiträge von Prof. Dr. Bert Oschatz (GebäudeEnergieGesetz – GEG) und Frau Antje Vargas (Sanierungsansätze im Altbau).

Von besonderem Interesse für Jung und Alt war der Vortrag von Klaus Rusell-Wells zur Energiewende von https://joul.de/.

Er stellte seinen YouTube-Kanal mit Schwerpunkt Wissenschaftskommunikation vor und nahm die Aufklärung von Endkunden in den Fokus. Er produziert informative Videos, in denen er beispielsweise das Heizthermostat in seiner Funktion oder auch 5 Speichertechnologien für die Energiewende erklärt. Damit möchte er die Menschen informieren, sensibilisieren und für Aufklärung sorgen. Der YouTuber und Wissenschaftler unterstrich in seinem Vortrag, dass nicht nur Jugendliche das Video-Portal nutzen. Ganz im Gegenteil, das Alter liegt im Durchschnitt zwischen 18 bis 49 Jahren und Nutzer der Altersklasse 50-65 machen knapp 20% der Views seiner Videos aus.

Für Entscheider in der Kommune wurden viele Ideen generiert und es liegt auch wesentlich in der öffentlichen Hand die Energiewende anzupacken. Sozialer Wohnungsbau unter Beachtung des GEG reduziert die zweite Miete und macht das Wohnen auch für den "kleinen Mann" erschwinglich.  

 

Termine

Alle Termine öffnen.

27.02.2020, 19:00 Uhr Informationsveranstaltung mit den Listenbewerbern
Der Ortsverein lädt zur Vorstellung der Bewerber für den Marktrat vor. Herbert Fellinger bewirbt sich um das h? …

29.02.2020, 19:00 Uhr SPD Wallersdorf: "Im Gespräch mit Bürgermeisterkandidat Herbert Fellinger"

29.02.2020, 19:00 Uhr Wahlabschlussveranstaltung der Wallersdorfer SPD
Die Wahlveranstaltung steht im Lichte der Vorstellung der Marktratskandiatinnen und Kandidaten. Ein besonde …

29.02.2020, 19:00 Uhr Abschlussveranstaltung des Ortsvereins
Der Ortsverein lädt zur Vorstellung der Bewerber für den Marktrat vor. Herbert Fellinger bewirbt sich um das h? …

03.03.2020, 19:00 Uhr - 03.03.2020 Informationsveranstaltung mit den Listenbewerbern
Der Ortsverein lädt zur Vorstellung der Bewerber für den Marktrat vor. Herbert Fellinger bewirbt sich um das h? …

Alle Termine