Radltour des Ortsvereins zu den Brennpunkten der kommunalen Investitionen

Ortsverein

Georg Wintersperger mit den Interessierten Bügern Im "Aldersbacher Hof"

Zu einer Info-Radltour durch die Gemeinde hatte der SPD-Ortsverein am Samstag Nachmittag die interessierte Bevölkerung eingeladen. Die Markträte Herbert Fellinger und Georg Wintersperger informierten die Mitfahrer an den jeweiligen Haltestellen über Wissenswertes zu den einzelnen Maßnahmen und standen auch für Fragen zur Verfügung.

Pünktlich um 13.00 Uhr machten sich die Radler auf den Weg zur ersten Station, dem Wallersdorfer Baugebiet an der Zeholfinger Straße. Hier zeigten sich die Teilnehmer beeindruckt vom rasanten Baufortschritt in dem erst vor zwei Jahren erschlossenen Teilbereich des Baugebietes. Weiter ging es auf dem Radweg nach Moosfürth, wo man das neue Baugebiet in Augenschein nahm. Anhand von Plänen und Luftbildern konnte man sich einen zusätzlichen Überblick über die Planungen machen. Über den Huberweg ging es zum Sportzentrum, wo sich alle Teilnehmer begeistert von den neu geschaffenen Anlagen mit Tartanbahn und Sportplatz zeigten. Die Fahrt führte anschließend zum BMW-Logistikzentrum. In einer angeregten Diskussion wurden die Probleme und Fragen zum Erweiterungsbau erörtert. Über die Verkehrsspange ging es zur Bahnunterführung beim Friedhof, wo nächstes Jahr mit den Baumaßnahmen zur Verbreitung begonnen wird. Erfreut zeigten sich die Mitfahrer, dass ein Geh- und Radweg durch die Unterführung errichtet wird und somit ein ständiger Gefahrenpunkt beseitigt wird. Über den Radweg ging es weiter nach Haidlfing. Hier schaute man sich den Erweiterungsbau des Feuerwehrgerätehauses an und strampelte weiter zum Neubaugebiet am Ortsende, wo ebenfalls schon rege Bautätigkeit herrscht. Die Marktgemeinde ist bemüht, durch die Ausweisung neuer Beugebiete Bauwilligen in allen Gemeindebereichen Bauland zur Verfügung zu stellen, so die Markträte. Zurück in Wallersdorf ging es zum Aldersbacher Hof, wo bereits Bürgermeister Ottmar Hirschbichler auf die fleißigen Radler wartete. Er führte die Teilnehmer durch die Baustelle und gab Informationen über das angedachte Konzept und den aktuellen Baufortschritt. Die Bürger zeigten sich beeindruckt von der Baumaßnahme. Befragt nach dem Öffnungstermin erklärte das Gemeindeoberhaupt, dass man mit den einzelnen Gewerken im Zeitplan liege und man guter Dinge sei, die Gaststätte am 1. November 2018 eröffnen zu können. Georg Wintersperger bedankte sich bei Bürgermeister Hirschbichler für die vielen Informationen aus erster Hand. Mit einem Besuch der Eisdiele ging die Info-Radltour der SPD zu Ende.

 
 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 564111 -